Breitblättriger Rohrkolben - Bestimmen, sammeln und verwenden!

Bilder & Beschreibung der Pflanze sowie ihrer essbaren Teile und deren Nutzen für Ernährung und Gesundheit.

Die Rohrkolben (Typha), regional auch als Kanonenputzer, Lampenputzer oder Schlotfeger bezeichnet, sind eine der beiden Gattungen der Familie der Rohrkolbengewächse (Typhaceae) innerhalb der Ordnung der Süßgrasartigen (Poales). Die Gattung Typha umfasst je nach Autor 16 bis 27 Arten. Auf dieser Seite wird der, bei uns häuffig zu findende, "Breitblättrige Rohrkolben" beschrieben. Essbar/essbare Teile!

Informationskategorien zu diesem Wild- & Wiesenkraut

Wildkraut-Kurz-Steckbrief "Breitblättriger Rohrkolben"

Botanischer Name: Typha latifolia

Deutscher Name: Breitblättriger Rohrkolben

Gattung: Rohrkolben (Typha)

Familie: Rohrkolbengewächse (Typhaceae)

Weitere Synonyme/Volksnamen: Bumskeule, Kanonenputzer, Lampenputzer, Schlotfeger, Pfaffenspinat, Pompesel;

 

Hauptblütezeit: Juni bis Juli;

Blütenfarbe: w.: braun bis schwarzbraun, m.: (über der weiblichen) weißlich- bis strohfarben;

 

Vorkommen: Das natürliche Verbreitungsgebiet des Breitblättrigen Rohrkolbens erstreckt sich über die gemäßigte Zone der nördlichen sowie den subtropischen und tropischen Zonen beider Hemisphären, mit Ausnahme des zentralen und südlichen Afrikas, des südlichen Asiens sowie Polynesiens. In Australien, auf Neuseeland, im südlichen Südamerika, auf der Inselkette von Hawaii sowie auf den Westindischen Inseln verwilderte die Art und kommt mittlerweile auch natürlich vor.

Verbreitungsschwerpunkt: Man findet die Art vor allem auf feuchten Böden in der Röhrichtzone von eutrophischen Seen, Teichen, Kanälen, Wassergräben, Sümpfen sowie entlang von langsam fließenden Gewässer. Das Wasser kann dabei auch leicht brackig sein, also einen geringen Salzgehalt aufweisen.

 

Wuchshöhe: ca. 100 cm bis 300 cm;

Typisch: Dunkelbrauner, bis 20 cm langer, weiblicher Blütenkolben

 

Sammelgut/essbare Teile: Triebe, Wurzeln, (weibliche) Blüten;

Energiereiche Teile: Triebe, Wurzeln (Rhizome);

Hauptsammelzeit: Wurzeln: Frühjahr/Herbst, Blüten: Juli/August;

Inhaltsstoffe: Wurzeln sind energietechnisch sehr ertragreich. Sie enthalten Stärke, Zucker, Fett und Mineralstoffe.

Nötige Ver-/Bearbeitung: Wurzeln ev. auskochen - Kochwasser enthält dann die Nährstoffe.

 

Verwechslungsgefahr (mit Giftpflanzen): xxx

Bilder "Breitblättriger Rohrkolben" - Bestimmung

Beschreibung der Pflanze / Pflanzenbestimmung

Erscheinungsbild: Der Breitblättrige Rohrkolben wächst als sommergrüne, ausdauernde krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 1 bis 3 Metern erreicht. Der kräftige und aufrechten Stängel ist beblättert und bei einem Durchmesser von 1 bis 2 Zentimetern im Querschnitt rund. Die blütentragenden Stängel sind etwa gleich lang wie die Laubblätter oder etwas kürzer und verjüngen sich unterhalb des Blütenstandes auf 0,3 bis 0,7 Zentimeter.

Blätter: Die wechselständig und zweizeilig (distich) an den Stängeln angeordneten, ungestielten Laubblätter sind in Blattscheide und Blattspreite gegliedert. Die Blattscheiden sind stets offen und haben papier- oder membranartige, unbehaarte Ränder. Die Spitze der Blattscheide umfasst die Blattspreite oder bildet selten papierartige Blattöhrchen aus. Die Drüsen welche sich am Übergang zwischen Blattscheide und -spreite befinden sind farblos und undeutlich erkennbar. Die einfachen, blaugrünen Blattspreiten sind bei einer Länge von 45 bis 95 Zentimeter sowie einer Breite von 0,5 bis 2,9 Zentimeter linealisch bis breit-linealisch geformt und nach außen gewölbt und innen flach.

Blüte: Die Blütezeit erstreckt sich je nach Standort und Verbreitungsgebiet vom Frühling bis in den Sommer hinein. Der Breitblättrige Rohrkolben ist einhäusig getrenntgeschlechtig (monözisch). Der kolbenförmige, ährenartige Gesamtblütenstand besteht aus einem dickeren, rein weiblichen sowie einem darüber befindlichen dünneren, rein männlichen Teilblütenstand. Die beiden Teilblütenstände können direkt aneinandergrenzen oder können durch einen 4 bis 8 Zentimeter langen Stiel voneinander getrennt sein.

Früchte/Samen: Die Achänen, einsamige Nussfrüchte enthalten zahlreiche Samen. Die Samen sind lanzettlich.

Heilwirkung & medizinische Nutzung

Das aus den Samen gewonnene Öl sowie die Blätter haben eine blutungstillende, desinfizierende, gerinnungshemmende und harntreibende Wirkung und können auch gegen Wurmbefall eingesetzt werden.

 

Schwangeren wird von einer Anwendung abgeraten.

 

✿ HINWEIS: Besonders in der Pflanzenheilkunde und Homöopathie werden Wild- und Wiesenkräuter viele verschiedene Heil- & Anwendungsbereiche zugeschrieben. Auf meinen Seiten werden Pflanzen in ihren Grundzügen vorgestellt und zugänglich gemacht. Wer sein Wissen um die Heilkräfte der Pflanzen vertiefen möchte, findet dazu eine Menge gut Literatur.

 

Meine bevorzugte Quelle für medizinisches Pflanzenwissen ist das Buch "Das große Buch der Heilpflanzen" von Apotheker M. Pahlow. In seinem Werk beschreibt Pahlow neben den Anwendungsbereichen von Schul-, Pflanzen- & Volksmedizin auch den Zugang der Homöopathie.

Essbarkeit & Verwendung in der Küche / Survival- & Outdoor Nahrung / Grüne-Smoothie-Tauglichkeit

Wurzeln, Triebspitzen und Blütenstängel: Die Rhizome, die jungen Triebe im Frühjahr, die Stängelbasen der ausgewachsenen Pflanzen sowie die noch nicht blühenden Blütenstände sind sowohl roh als auch gekocht essbar und aus ihnen kann ein süßer Sirup gewonnen werden. Die getrockneten Rhizome sind reich an Proteinen und Stärke und können gemahlen sowie mit Weizenmehl vermischt zum Brotbacken verwendet werden.

 

Blüten: Von Juli bis August schabt man die unreifen weiblichen Blüten ab und nutzt sie als Back- und Kochgemüse. Auch der eiweisreiche Pollen der männlichen Blütenteile wird Backmehl zugegeben.

 

Samen: Die Samen sind ebenfalls essbar, haben einen nussartigen Geschmack wenn man sie röstet und können zu Mehl gemahlen oder zur Ölgewinnung genutzt werden.

 

Geschmack: Der Geschmack der Pflanze erinnert an Bambussprossen und ist saftig und stärkereich.

 

Tauglichkeit für Grüne-Smoothies: xxx

 

✿ HINWEIS: Natürlich gibt es viele andere Verwendungsmöglichkeiten. Auf meiner Seite werden Pflanzen in ihren Grundzügen vorgestellt und zugänglich gemacht. Rezepte fehlen sogar gänzlich. Für Küchen- und Kochbegeisterte gibt es eine Menge gute Wildkräuter-Kochbücher.

 

Wenn du dich für den Bereich Survival-/Notnahrung interessierst, möchte ich dir den Zugang und die Werk von Johannes "Joe" Vogel ans Herz legen. Dieser geht weit über die "normale" Kräuterbestimmung hinaus und zeigt eine Vollversorgung aus der Wildnis auf.

Geschichtliches / Wissenswertes

Der Breitblättrige Rohrkolben wird zur Gewinnung von Biomasse genutzt. Er kann für Reetdächer sowie für Flechtwerk und als Füllmaterial genutzt werden. Zudem wird er als Zierpflanze angebaut und das Röhricht kann zur natürlichen Reinigung von Abwässern eingesetzt werden.

Videobeitrag zu "Breitblättriger Rohrkolben" - Bestimmung

Quellen

Wildpflanzen Online-Lexikon A-Z | Übersicht

Wildpflanzen & Kräuter Online-Lexikon A-Z | Übersicht

ALLE beschriebenen Pflanzen (Wild- & Wiesenkräuter) auf einen Blick. Die Detail-Seiten bieten Steckbrief, Info essbar oder giftig?, Verwendung in Ernährung/Medizin, Video für Bestimmung, ...