Süße Früchte - Lexikon A-Z | Übersicht

Hier findest du Wildpflanzen & Bäume die uns (mehr oder weniger ☺) süße Früchte zur Verfügung stellen

Die Einteilung von Obst in Obstartengruppen (Kernobst, Steinobst, exotische Früchte usw…) ist die heute im Handel übliche. In der Botanik dagegen fasst man unter dem Sammelbegriff Obst „alle diejenigen Samen und Früchte kultivierter oder wild wachsender Pflanzen zusammen, die im Allgemeinen roh gegessen werden und von angenehmem, meist süßlichem oder säuerlichem Geschmack sind.

 

Sofern es sich dabei um Samen handelt, sind sie auch wegen des Kaloriengehaltes sehr nahrhaft, während Früchte, deren Samen häufig nicht mit verzehrt werden, in der Regel Fruchtfleisch mit hohem Wassergehalt und daher nur geringen Nährwert besitzen. Dank ihres Gehalts an Vitaminen und Mineralsalzen stellen aber auch sie eine wichtige Ergänzung zur Nahrung dar.

 

Auf dieser Seite stelle ich dir Pflanzen (aller Gruppen) vor, die (mehr oder weniger) süße Früchte bieten. Manche dieser Früchte sind zwar von sich aus nicht süß, lassen sich jedoch zu süßen Köstlichkeiten verarbeiten. Manche der vorgestellten Früchte enthalten giftige Teile, oder müssen, um ihrer Giftigkeit zu verlieren, prozessiert (verarbeitet) werden. Hier ist, wie immer beim Sammeln & Verwenden von Pflanzen, besondere Vorsicht geboten. Am Ende der Seite findest du ein sehr schön und aufwändig gemachtes Video das eine Vielzahl an giftigen & ungiftigen Früchten/Beeren vorstellt.

Bitte beachte: Bewege dich vorsichtig und leise, mit Rücksicht auf Tier und Pflanze, durch die (Wilde)Natur. Respektiere eingezäunte Gebiete und entnimm nur soviel wie du verbrauchen kannst. Achte auf geschützte Pflanzen, aber auch auf ungeschützte die in deinem Suchgebiet nur vereinzelt stehen und vorkommen.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

A - Online-Lexikon "Süße Früchte aus der Natur"

Holz-Apfel
Holz-Apfel

Apfel - Holz-Apfel / Wild-Apfel | Essbar/Nutzbar

Die Früchte sind gedörrt oder gekocht genießbar und wurden im 17. Jahrhundert geschnitten dem Holzäpfelbier zugesetzt. Seit der Verbreitung des Kulturapfels hat der Holzapfel keinerlei ...


B - Online-Lexikon "Süße Früchte aus der Natur"

Gewöhnliche Berberitze
Gewöhnliche Berberitze

Berberitze - Gewöhnliche Berberitze (in Teilen Gift)

Die roten Früchte der Berberitze sind weitgehend frei von Berberin und Berbamin und daher essbar. Sie sind sehr vitaminreich und schmecken säuerlich. Traditionell werden sie ...

Holz-Birne / Wild-Birne
Holz-Birne

Birne - Wild-Birne / Holz-Birne | Essbar/Nutzbar

Die jungen, noch geschlossenen Blütenknospen ergeben eine schmackhafte Salatbeilage. Birnensaft dient als Kur zur allgemeinen Entgiftung des Körpers. Aus Birnenkernen ...

Brombeeren
Brombeeren

Brombeeren | Essbar/Nutzbar

Die Früchte sind saftig und wohlschmeckend. Brombeer-Früchte eignen sich zum Frischverzehr, als Kuchenbelag und um Konfitüre, Gelee, Sorbet, Saft, Wein und Likör zu bereiten. Die frischen ...


C


D


E - Online-Lexikon "Süße Früchte aus der Natur"

Europäische Eibe
Europäische Eibe

Eibe - Europäische (stark giftig)
Der rote Samenmantel ist essbar und ungiftig nur die Samen sind giftig. Auch Holz, Rinde, Nadeln und Samen enthalten toxische Verbindungen, die in ihrer Gesamtheit als Taxane oder ...

Elsbeere
Elsbeere

Elsbeere | Essbar/Nutzbar

Die kleinen, apfelartigen Früchte sind essbar, jedoch adstringierend. Erst wenn sie überreif oder gekocht sind, ist das Tannin abgebaut. Überreife Früchte sind bei Vögeln sehr beliebt.

Wald-Erdbeere
Wald-Erdbeere

Erdbeere - Wald-Erdbeere | Essbar/Nutzbar

Mit Walderdbeeren werden auch heute noch gelegentlich Konfitüren und Marmeladen aromatisiert. Die grünen Kernchen der Früchte enthalten einen Bitterstoff, der erst nach ein paar Minuten ...


F - Online-Lexikon "Süße Früchte aus der Natur"

Gewöhnliche Felsenbirne
Gewöhnliche Felsenbirne

Felsenbirne - Gewöhnliche (Kerne zerkaut giftig)

Die aromatischen, saftig-süß schmeckenden Früchte können zu Marmelade verarbeitet werden. Aus den Wildfrüchten lässt sich jedoch eine süße Marmelade mit ...


G


H - Online-Lexikon "Süße Früchte aus der Natur"

Heidelbeere
Heidelbeere

Heidelbeere (Blaubeere) | Essbar/Nutzbar

Heidelbeeren sind eine beliebte Beerensorte für die menschliche Ernährung. Sie lassen sich sowohl frisch verzehren als auch in der Küche verwerten. Sie färben aufgrund der ...

Himbeeren
Himbeeren

Himbeeren | Essbar/Nutzbar

Die durch ihren hohen Vitamingehalt äußerst gesunden Früchte der Himbeere werden häufig roh verzehrt oder beispielsweise als Marmelade, Gelee, Kompott, Saft, Kuchenbelag, ...

Roter Holunder
Roter Holunder

Holunder - Roter (roh stark unbekömmlich/giftig)

Wie der Schwarze Holunder lassen sich die Früchte zu Gelee, Marmelade, Saft und ähnlichem verarbeiten. Sie sind jedoch nicht jedem zuträglich. Die roten Früchte sind reich ...

Schwarzer Holunder
Schwarzer Holunder

Holunder - Schwarzer (roh in gr. Mengen unbekömmlich)

Die Beeren müssen vor der Verarbeitung zu Gelee, Mus, Muttersaft oder Obstwein erhitzt werden. In Norddeutschland kocht man aus den Beeren eine Fliederbeersuppe; sie finden ...


I


J


K - Online-Lexikon "Süße Früchte aus der Natur"

Gewöhnliche Traubenkrische
Gewöh. Traubenkirsch

Kirsche - Gew. Traubenkrische | Essbar/Nutzbar

Die roh bitter schmeckenden Früchte können als Wildobst zu Marmelade oder Säften verarbeitet werden. Das herb-bitter schmeckende Fruchtfleisch ist ungiftig.

Vogel-Krische
Vogel-Kirsche

Kirsche - Vogel-Kirsche | Essbar/Nutzbar

Der Namenszusatz avium leitet sich vom lateinischen Wort avis für Vogel ab und bezieht sich auf die Früchte, die gern von Vögeln gefressen werden. Doch auch der Mensch isst gerne die ...

Kirschpflaume
Kirschpflaume

Kirschpflaume | Essbar/Nutzbar

Da die Haut der Kirschpflaume sauerkochend ist, kann man aus ihr eine wohlschmeckende süß-saure Marmelade herstellen. In Georgien wird aus den unreifen und den reifen Früchten ...

Kornelkirsche Illustration
Kornelkirschce

Kornelkirsche | Essbar/Nutzbar

Die Frücht werden entweder roh oder kandiert genossen oder mit Zucker oder Essig zu Kompott verarbeitet. Auch Marmeladen, Gallerten und Fruchtsäfte ließen sich daraus ...

Kratzbeere
Kratzbeere

Kratzbeere | Essbar/Nutzbar

Die Sammelfrüchte der Kratzbeere sind stark bläulich bereift und schmecken ähnlich wie Brombeeren, nur nicht ganz so geschmacksintensiv und leicht säuerlicher.


L - Online-Lexikon "Süße Früchte aus der Natur"

Lampionblume / Blasenkirsche
Lampionblume

Lampionblume (Blasenkirsche) (ev. leicht giftig)

Über die Essbarkeit der Beeren gibt es unterschiedliche Auffassungen. Nach mehreren Autoren soll die reife Frucht essbar sein, andere stufen sie als „giftverdächtig“ ein.


M - Online-Lexikon "Süße Früchte aus der Natur"

Echte Mehlbeere
Gewöhnliche Mehlbeere

Mehlbeere - Echte/Gew. Mehlbeere | Essbar/Nutzbar

Aufgrund des Gehalts an Parasorbinsäure können die Früchte roh gegessen zu Magenverstimmungen führen. Da Parasorbinsäure durch Hitze zerstört wird, lassen sich Mehlbeeren ...

Mirabelle
Mirabelle

Mirabelle | Essbar/Nutzbar

Die Früchte der Mirabelle können roh gegessen werden. Aus den Früchten wird unter anderem auch eine bekannte Spirituose produziert, der Mirabellenbrand.

Echte Mispel | Illustration
Echte Mispel

Mispel - Echte Mispel | Essbar/Nutzbar

Die Früchte der Mispel sind nach Frosteinwirkung oder längerer Lagerung essbar und haben einen typischen säuerlich-aromatischen Geschmack. Sie können dann auch zu ...


N


O


P - Online-Lexikon "Süße Früchte aus der Natur"

Preiselbeere
Preiselbeere

Preiselbeere | Essbar/Nutzbar

Die Preiselbeere ist in der Küche eine weithin geschätzte und beliebte Frucht, vor allem als Beilage zu Wildgerichten und Wiener Schnitzel. Wegen ihres herbsauren Geschmacks, der ...


Q - Online-Lexikon "Süße Früchte aus der Natur"

Quitte (Echte)
Quitte (Echte)

Quitte (Echte) | Essbar/Nutzbar

Aus Quitten kann man Marmelade, Kompott, Mus, Saft und daraus Gelee (Quittenkäs), Likör, Wein, Schnaps sowie Secco („Perlwein“) herstellen. Von regionaler Bedeutung ist die ...


R - Online-Lexikon "Süße Früchte aus der Natur"

Apfel-Rose
Apfel-Rose

Rose - Apfel-Rose (Kerne giftig)

Die Hagebutte ist kugelig-eiförmig, bis zu 2,5 Zentimeter lang, lebhaft rot gefärbt und weichstachelig. Das „Fruchtfleisch“ ist breiig und von angenehm säuerlichem Geschmack.

 

Feld-Rose
Feld-Rose

Rose - Feld-Rose (Kerne giftig)

Die bei Reife braun-roten Hagebutten sind je nach Besonnung eiförmig und klein oder kugelig und relativ groß. Das Fruchtfleisch kann roh gegessen, für Tee (frisch wie getrocknet) genutzt ...

Hunds-Rose
Hunds-Rose

Rose - Hunds-Rose (Kerne giftig)

Die Früchte, die sogenannten Hagebutten, sind von der Gestalt sehr variabel.  Die Hagebutten werden vielfältig verwendet, so für Tees und für die Herstellung des Hagebuttenweins und ...

Kartoffel-Rose
Kartoffel-Rose

Rose - Kartoffel-Rose (Kerne giftig)

Das Fruchtfleisch der Hagebutten der Kartoffel-Rose ist ergiebiger als das der kleineren „Hunds-Hagebutten“. Es liefert Marmelade, die bei uns örtlich „Hägenmark“, „Hiefenmus“ oder ...


S - Online-Lexikon "Süße Früchte aus der Natur"

Sanddorn
Sanddorn

Sanddorn | Essbar/Nutzbar

Für den Frischverzehr hat Sanddorn eher eine geringe Bedeutung. Ansonsten existieren ähnliche Verwendungsmöglichkeiten wie bei anderen Beerenfrüchten, wobei die Verwendung als ...

Scheinerdbeere
Scheinerdbeere

Scheinerdbeere - Indische (auf Menge achten)

Die Scheinfrucht ähnelt der Erdbeere, ist leuchtend rot und essbar - hat jedoch nur wenig Geschmack. Die kugelige Scheinfrucht ist in unreifem Zustand von Kelch und ...

Schlehdorn | Illustration
Schlehdorn

Schlehdorn / Schlehe | Essbar/Nutzbar

In unreifem Zustand kann das Steinobst z. B. wie Oliven eingelegt werden, reif wird es beispielsweise zur Herstellung von Fruchtsaft und Obstwein sowie Marmelade und als Zusatz zu ...

Gewöhnlicher Schneelball
Gewöhnlicher Schneeball

Schneeball - Gewöhnlicher (Giftigkeit-Angaben widersprüchlich)

Die Beeren werden üblicherweise nach dem ersten Frost geerntet und gelten erst dann als reif, vermutlich werden Giftstoffe durch Gefrieren abgebaut. Außerdem kristallisiert bei ...

Stachelbeere
Stachelbeere

Stachelbeere | Essbar/Nutzbar

Die Früchte werden als Kompott und Kuchenbelag oder zur Marmeladenherstellung und Hausweinveredelung verwendet, häufig aber auch roh gegessen. Stachelbeeren werden ...


T


U


V - Online-Lexikon "Süße Früchte aus der Natur"

Vogelbeere (Eberesche)
Vogelbeere (Eberesche)

Vogelbeere / Eberesche (Beeren in großen Mengen unbekömmlich)

Nach den ersten Frösten verlieren die Früchte ihren durch die Parasorbinsäure hervorgerufenen bitteren Geschmack und werden leicht süßlich. Die Parasorbinsäure wird hierbei ...


W - Online-Lexikon "Süße Früchte aus der Natur"

Weinrebe
Weinrebe

Weinrebe - Echte & Wilde | Essbar/Nutzbar

Weintrauben können roh gegessen werden (Tafeltrauben), zu Rosinen getrocknet sowie zu Wein, Branntwein, Traubensaft u. Ä. verarbeitet werden (Keltertrauben). Trester – der ...

Eingriffeliger Weißdorn
Eingriffeliger Weißdron

Weißdorn - Eingriffeliger Weißdorn (herzwirksame Glykoside)

Die Früchte des Weißdorns sind roh essbar und schmecken säuerlich-süß, sind allerdings sehr mehlig. Sie können zu Kompott oder Gelee verarbeitet werden und eignen sich ...

Zweigriffeliger Weißdorn
Zweigriffeliger Weißdron

Weißdorn - Zweigriffeliger Weißdron (herzwirksame Glykoside)

Die Früchte des Weißdorns sind roh essbar und schmecken säuerlich-süß, sind allerdings sehr mehlig. Sie können zu Kompott oder Gelee verarbeitet werden und eignen sich ...


Z - Online-Lexikon  "Süße Früchte aus der Natur"

Zwetschge
Zwetschge

Zwetschge (Echte) | Essbar/Nutzbar

Zwetschgen werden neben dem Frischverzehr auch zur Herstellung von Pflaumenmus, Kuchen (Zwetschgenkuchen), Speiseeis, Trockenobst oder Obstbrand (Zwetschgenwasser) verwendet.

Videobeitrag: Giftige und ungiftige Beeren und Früchte